Sardinien - Wandern in Traumkulisse

Auf der 10-tägigen Wanderreise lernst Du die spannendsten Regionen Sardiniens kennen: die Bergregionen im Osten rund um das Gennargentu und Supramonte Massiv sowie den mit Pinienwäldern und beschaulichen Örtchen gespickten Süden.

In einer extrakleinen Gruppe (max. 8 Personen) unternehmen wir insgesamt 6 Tagestouren durch Gebirgsregionen und Schluchten sowie an Steilküsten und Stränden entlang. Abends kehren wir täglich zum Hotel zurück. Von zwei unterschiedlichen Standorten aus, im Nordosten und Südwesten der Insel, entdeckst Du eine Vielfalt an unberührter Natur und spektakulärer Bergwelt. Im Anschluss an die Wandertouren wird es oft die Gelegenheit geben, an den einladenden Sandstränden zu relaxen und sich im türkisblauen Meer zu erfrischen.

Der exakte Tourenverlauf wird vor Ort wetterabhängig geplant und auf die Gruppe abgestimmt. Die Gehzeiten betragen 4 – 6 Stunden, es können jeweils insgesamt bis zu 1.500 Höhenmeter (Auf- und Abstiege) zurückgelegt werden. Etwas Wandererfahrung und eine durchschnittliche Grundkondition sind für unsere Wanderreise Sardinien erforderlich.

Auch der Genuss des Dolce Vita wird auf dieser  Reise nicht fehlen! Abends, nach den Wanderungen, können wir die aktiven Tage bei sehr gutem Essen und Wein erholsam ausklingen lassen…

Die Hotels befinden sich im Nordosten Sardinien (auf der Karte: nahe Nuoro) sowie im Südwesten (auf der Karte: nahe Carbonia). In diesen beiden Regionen finden jeweils die Tageswanderungen statt.

1. Tag: Flug Frankfurt-Olbia und Transfer in die Region Dorgali

Transfer in die Region Dorgali und Einstimmung auf unsere Reise. Wir schlagen ein gemeinsames Abendessen im Hotel vor.

2. Tag: Küstenwanderung von Bucht zu Bucht

Nach dem gemeinsamen Frühstück fahren wir ans Meer und starten unsere erste Wandertour. Wir gehen an einem der atemberaubendsten Küstenabschnitte Sardiniens entlang, von Cala Sisine bis Cala Luna (Gehzeit ca. 4 Std., Höhenmeter 632m↑/632m↓). Felspfade führen uns sowohl direkt zur Küste mit grandiosen Tiefblicken zum Meer, als auch durch duftende Macchia-Vegetation hindurch. An unserem Ziel, der Cala Luna, können wir uns im türkisblauen Meer erfrischen. Zu Abend können wir in einem Restaurant mit typisch sardischer Küche essen.

3. Tag: Auf den Tafelberg Monte Novo San Giovanni

Es geht ins nahegelegene Supramonte-Gebirge, zum Tafelberg Monte Novo San Giovanni (Gehzeit ca. 3 Std., Höhenmeter 340m↑/340m↓). Auf einer Hochebene wandern wir durch einsame Landschaft, an kleinen Bächen und Weideflächen vorbei. Höhepunkt ist der leicht erreichbare Gipfel des Monte Novo San Giovanni, der tolle Ausblicke über das Supramonte– und das Gennargentu-Massiv bietet. Auf dem Rückweg können wir in einem stilvollen Restaurant einkehren.

4. Tag: Wanderung hinab in die Gorropu-Schlucht

Ziel heute ist die spektakuläre Gorropu-Schlucht (Gola di Gorropu). Auf Hirtenpfaden, vorbei an uralten Eichenwäldern und schroffen Felswänden, wandern wir hinab in die Schlucht (Gehzeit ca. 4:30 Std., Höhenmeter 280m↑/280m↓). Mit ihren teils senkrechten, bis zu 500m hohen Kalksteinwänden gehört die Gola di Gorropu zu den tiefsten Schluchten Europas.

5. Tag: Sant‘ Antioco und Umgebung

Nach vielen tollen Eindrücken im Osten der Insel wechsel wir unseren Standort und fahren auf die Halbinsel Sant’ Antioco, ganz im Süden Sardiniens. Am Nachmittag erkunden wir den gleichnamigen Hafenort Sant’ Antioco und genießen die idyllische Hafenpromenade und die reizvolle Altstadt. Dort kehren wir auch zum Abendessen in ein landestypisches Restaurant ein.

6. Tag: Rundwanderung zur Punta Piscina Irgas

Wir begeben uns ganztägig auf einen abwechslungsreichen Rundweg durch unberührte Berglandschaft zu Wasserfällen, Gumpen und Flüssen (Gehzeit ca. 5 Std., Höhenmeter 500m↑/500m↓). Zur Mittagszeit können wir ein wunderbares Picknick einnehmen.

7. Tag: Wandern durch Pinienwälder

Am Vormittag besichtigen wir die vornuraghische Nekropole von Montessu mit den eindrucksvollsten Felsengräbern im südlichen Sardinien. Nachmittags fahren wir nach Porto Pino und wandern in den natürlich erhaltenen Pinienwäldern in der Umgebung (Gehzeit ca. 3 Std.). Außerdem besteht die Möglichkeit im Meer zu baden. Auf dem Rückweg können wir in ein schönes Restaurant einkehren, das u.a. hervorragende Fischgerichte anbietet.

8. Tag: Küstenwanderung von Masua zur Cala Domestica

Mit der Klippenlandschaft an der Westküste des Iglesiente entdecken wir heute ein Stück sardischer Natur voller Ursprünglichkeit. Wir wandern entlang der Küste von Porto di Masua bis zur Cala Domestica mit ihrem weißen Sandstand (Gehzeit ca. 5 Std., Höhenmeter 320m↑/320m↓). Entlang des Weges bieten sich immer wieder Ausblicke auf den im Meer ruhenden 133m hohen Pan di Zucchero (Zuckerhut). Abendessen in einem landestypischen Restaurant.

9. Tag: Zu den Bergdörfern Baunei und Urzulei

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Rückweg in die Region Dorgali. Unterwegs halten wir an den malerischen Bergdörfern Baunei und Urzulei, die uns einen spektakulären Ausblick auf die umliegende Hochebene und das Meer bieten. Zudem verfügt das ehemalige Hirtendorf Baunei über einen intakten historischen Ortskern. In der Umgebung beider Bergdörfer beginnen zahlreiche Pfade, so dass wir am Nachmittag noch eine Wandertour anschließen können.

10. Tag: Transfer nach Olbia und Heimflug nach Frankfurt

Zehn wundervolle Tage auf Sardinien liegen hinter uns… Transfer nach Olbia und Abschied von der Insel. Heimflug nach Frankfurt.

Flug ab/an Frankfurt – Olbia (andere Abflughäfen auf Anfrage, ggf. Aufpreis)
Transfers Flughafen – Hotel und zurück
Transport im Minibus während der Reise
9 Nächte in 4* Hotels mit Frühstück im DZ mit Du/WC
Reiseprogramm wie beschrieben
Qualifizierte Reiseleitung und Wanderführung durch Andreas Pfanzelt

Gruppengröße: 6 – 8 Personen

Gutschein: 3 Yogastunden gratis.

Bei Buchung einer Sardinienreise erhältst du drei kostenlose Yogastunden vor Ort.

Der Gutschein kann pro Person einmal angewendet werden.

Details zu den Hotels

Hotel Il Querceto

Insgesamt 5 Nächte verbringen wir im beschaulichen Hotel Il Querceto. Das familiengeführte 4* Hotel bietet ein ruhiges und sympathisches Ambiente.

Mercury Boutique Hotel

Im modern designten Mercury Boutique Hotel verbringen wir 4 Nächte. Das Hotel liegt auf der Halbinsel Sant‘ Antioco. Der nahegelegene Strand ist zu Fuß in 5 Minuten erreichbar.

Reisetermin reservieren

Bitte wähle einen Termin aus, den Du reservieren möchtest: